• Français
  • English
  • Slider

    Gaswarnzentrale ME 20

    Gaswarnzentrale ME 20 in Wandaufbaugehöuse. Gasmesscomputer und Auswerteinheit zur Gasmessung verschiedener Gasverbindungen.

    Die Gaswarnzentrale ME 20 ist eine Gasüberwachungs-Auswerteinheit für explosive und toxische Gase. Je nach Ausführung können an der Gaswarnzentrale bis zu 24 analoge und 200 Bus Gassensoren ME 1250 oder andere Fabrikate angeschlossen werden. Die Messwerte der Gassensoren werden an die Gaswarnzentrale übermittelt und ausgewertet. Je nach Programmierung werden über die Alarmausgänge Hauptventile geschlossen, Lüftungen gesteuert, Signalgeber aktiviert und über ein Übermittlungsgerät oder ein Leitsystem die nötigen Sicherheitskräfte alarmiert.

    An der Gaswarnzentrale lassen sich bis 24 analoge 4…20 mA Sensoren und bis zu 200 Bussensoren anschliessen. Mit der Slave-Version lassen sich bis zu 48 weitere analoge Sensoren dezentral mit dem Bus der Gaswarnzentrale verbinden.

    Die Gaswarnzentrale arbeitet mit dem Modbus Protokoll auf einer RS485 Basis. Die Bustopologie erlaubt eine einfache Verkabelung der Sensoren. Sogar der Einsatz von mehreren unabhängigen Bus Loops ist mit der entsprechenden Konfiguration der Gaswarnzentrale möglich und erhöht die Sicherheit auf dem Bus zu den Gassensoren um ein Vielfaches.

    Die Gaswarnzentrale benötigt im Normalfall keine Bedienung. Eine übersichtliche Menüführung auf einem Grafik-OLED-Display ermöglicht jedoch, die Messwerte auf einfache Weise abzulesen, und die nötigen Parameter über fünf Tasten einzustellen. Sechs LED‘s zeigen auf einen Blick, ob die Anlage einwandfrei funktioniert oder ein Gasalarm ansteht.

    Die Gaswarnzentrale ME 20 ist dank dem Wandaufbaugehäuse sehr kompakt und einfach zu montieren.

    Der in der Gaswarnzentrale integrierte Webserver via Ethernet-Anschluss ermöglicht einen ortsunabhängigen Zugriff auf die Gaswarnzentrale. Egal ob vom Büro, der Leitstelle oder dem Smartphone, sie können jederzeit den Anlagezustand abfragen.

    Das optionale USV-Modul ermöglicht den Anschluss von 6 Li-Ion Akkus, welche im Kompaktgehäuse der Gaswarnzentrale ME 20 eingebaut werden.

    Zusätzliche Features wie ein Ereignisspeicher, Alarmunterdrückung, Proportionalregler, intelligente Lüftungsintervall-Steuerung und eine Echtzeituhr machen die Gaswarnzentrale noch interessanter.

    Die Gaswarnzentrale ist ein Schweizer Qualitätsprodukt und wird von Müller-Elektronik AG entwickelt und produziert. Gerne laden wir Sie dazu ein, die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten dieses Produkts zu erkunden.

    Technische Daten

    Betriebsspannung230 VAC24 VDC optional
    Leistung Eigenverbrauchmax. 60 W
    Geräte Eingangsstrommax. 4.5 A 
    Eingänge Digital8 x 24 VDCLo < 6 V, Hi > 10 V, max. 30 V
    Eingänge AnalogAnzahl gemäss Ausführung
    4…20 mA
    Bürde: < 150 Ω
    Last: max. 750 mA pro 4 Sensoren
    BusModbus RS485
    Last: max. 1 x 2.1 A an Klemmen
    Topologie: Bus, Stern, Baum
    U72M 1x4x0.6mm abgeschirmt
    Bus Länge: max. 1’000 m
    Ausgänge Relais4
    (3x Alarm, 1x Störung)
    AC1 8.0 A, 250 V
    AC3 0.5 kW
    min. 10 V, 10 mA
    Ausgänge Digital4x 500 mA oder 2 x 1000 mA
    2 x 1’500 mA
    Klemmenmax. 1.5 mm2 
    DisplayOLED gelbgrafisch 128 x 64 Pixel
    Periodische LüftungssteuerungIntervall und DauerEchtzeituhr
    Eventspeicher200 Einträge
    Ethernet / Webserver10 / 100 Mbit/s
    Umgebungstemperatur-10…+50 °C 
    Luftfeuchtigkeit20…90 % rFnicht kondensierend
    GehäuseABS Kunststoff
    Abmessungen BxHxT200 x 180 x 110 mm
    EinbauWandaufbaugehäuse
    Gewicht1’400 g
    EU-KonformitätCE-Zeichen inkl. EMV-Prüfung 

    Ausführungen

    ArtikelnummerMax. Anzahl SensorenKlemmen für Analog Sensoren
    ME20-BUS-0440
    ME20-BUS-0880
    ME20-BUS200 oder 100 x 2-Kanal0
    ME20-0444
    ME20-0888
    ME20200 oder 100 x 2-Kanal8

    Optionale Module

    ArtikelnummerModulBeschreibung
    ME15-0…10VSteckmodul4 Analog Ausgänge 0…10 V
    Proportionalregler für Ansteuerung
    von Frequenzumrichtern oder EC-Ventilatoren
    ME15-0…20Steckmodul4 Analog Ausgänge 0 / 4…20 mA
    Proportionalregler für Ansteuerung
    ME15-Digital IOSteckmodulzusätzliche 4 Eingänge Digital 24 VDC
    oder 4 Ausgänge Digital 24 VDC, 500 mA
    ME15-USVSteckmodulUSV Modul 24 VDC stabilisiert
    Ladestrom: 10…1’500 mA
    Entladestrom: max. 2.5 A / 3.0 A während 15 min
    Logger Akkuspannung: 80 min

    Zubehör

    ArtikelnummerBeschreibung
    ME20-LI6S1PAkku 72 Wh für USV Betrieb (1 Pack à 6 Zellen)

    Gassensoren
    Die Signale der Gassensoren werden mit der Gaswarnzentrale verarbeitet.
    Signalgeber
    Die Gaswarnzentrale steuert die Signalgeber an.
    SWISS MADE
    Schweizer Qualitätsprodukt
    ME20-BUS-04
    ME20-BUS-08
    ME20-BUS
    ME20-04
    ME20-08
    ME20
    Artikelnummern
    Fachberatung
    Wir beraten Sie gerne
    Angebot
    Offerte anfordern
    Service
    Termin planen
    24h Pikettdienst
    +41 (0)52 633 05 77



    Kurzanleitung
    Kalibrierung ME 20
    Kalibrierung der Gassensoren von der Zentrale aus


    Kurzanleitung
    Digitale IO ME 20
    Digitale Ausgänge konfigurieren

    Kurzanleitung
    Regler ME 20
    Regler mit Analog-Ausgang

    Kurzanleitung
    Luftmenge ME 20
    Luftmenge einstellen EC Ventilatoren

    Kurzanleitung Bus ME 20
    Bus Kommunikation mit Sensoren