• Français
  • English
  • Wasserqualität ist Lebensqualität
    previous arrow
    next arrow
    Slider

    Chlor

    Chlorsensor für Wasserqualitätsmessung

    Das Grundkonzept der Messung mit der AquaSens Chlor-Messzelle besteht aus einer 2-Elektroden-Zelle, einer Arbeits-(Pt) und einer Gegenelektrode (Cu). Diese kontinuierliche potentiostatische Messung kommt ohne Diffusionsmembrane aus, was die Ansprech-empfindlichkeit wesentlich erhöht. Die spezielle Durchflussarmatur AquaSens sichert einen konstanten Messwasser-Durchfluss und garantiert die einfache Reinigung der Kupferelektrode ohne mechanische Vorrichtung. Die AquaSens Chlor-Messzelle kommt auch mit sehr stark verschmutztem Wasser gut zurecht. Zusammen bilden Messzelle und Durchflussarmatur eine kompakte Messeinrichtung.

    Chlormessung Empfindlichkeit

    Technische Daten

    MessprinzipPotentiostatische Amperometrie
    MesszelleKupfer-Platin
    Messbereich0…20 mg/l
    Ansprechempfindlichkeitkleiner als 1 ppb
    Mess-Signallinear: 0.01…10 mg/l, 0.5…500 Mikroampere
    Ansprechzeit30s (T90– Wert)
    Reinigungkontinuierlich mit Quarzsand
    Messwasser-Durchflussca. 32l/h
    Übersicht
    Wasser Sensoren
    AquaSens Messarmatur
    passend zur Chlormesszelle
    SWISS MADE
    Schweizer Qualitätsprodukt
    MEAS-MZ-18
    MEAS-MZE-18
    MEAS-MZE-88
    Artikelnummern
    Fachberatung
    Wir beraten Sie gerne